oesterreich-siegel

6 Wochen Rückgaberecht!

WhatsApp: +43 664 4585744

Versicherter Versand!

Stark reduzierte Preise!
Filter
show blocks helper

Preis

Karat

Herkunftsland

Sternsaphir kaufen

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Saphir mit Stern

Sternsaphire sind meist blaue Saphire, auf denen bei bestimmten Lichtverhältnissen ein weißer bzw. farbloser Stern erkennbar ist.

Sterne sind das Ergebnis der Lichtreflexion durch mikroskopische Einschlüsse anderer Mineralien im Edelstein. Beim Sternsaphir sind es kleine Einschlüsse des Minerals Rutil. Feine Rutilnadeln sind so angeordnet, dass Sie einen sechsstrahligen Stern ergeben. Diesen Effekt nennt man in der Fachsprache auch Asterismus.

Neben dem Sternsaphir und dem blauen Saphir gibt es noch zahlreiche weitere Saphire, unter anderem den rosa Saphir, den Padparadscha Saphir, den violetten Saphir, den grünen Saphir und den gelben Saphir.

Der berühmteste Sternsaphir: Star of Adam

Ein berühmter Sternsaphir ist der “Star of Adam”. Es handelt sich dabei um den größten bisher gefundenen Sternsaphir, mit einem Gewicht von über 1404 Karat (das sind 280 Gramm). Seinen Namen verdankt er dem Fundort, dem Adams-Peak in Ratnapura in Sri Lanka. Dort wurde er im Jahr 2015 gefunden. Wer den großen Stein derzeit besitzt ist nicht bekannt, der Preis für den großen Stein dürfte laut Schätzungen zwischen 100 und 300 Mio. US-Dollar liegen.

Der Wert von Sternsaphiren

Generell mindern Einschlüsse den Wert von Edelsteinen. Doch wenn diese Einschlüsse einen schönen Asterismus ergeben, können sie den Wert sogar steigern. An den Preis eines Rubins, Smaragds oder blauen Saphirs in ausgezeichneter Qualität wird ein Sternsaphir jedoch kaum herankommen.


Herkunft & Abbau: von Asien über Australien bis Amerika

Saphire werden normalerweise händisch, in Kleinminen abgebaut. Abbaustätten gibt es in Indien, Myanmar, Thailand, Vietnam, Sri Lanka, China, Australien, Brasilien, Afrika (u.a. Madagaskar) und Nordamerika (hauptsächlich in Montana).


Verwendung: Violetter Saphir für einzigartige Schmuckstücke

Wenn Sie einen Sternsaphir aus dem IGNEOUS Edelsteinshop kaufen, können Sie daraus einzigartige Schmuckstücke fertigen lassen. Besonders beliebt sind Sternsaphire für Ringe in Weißgold oder Silber. Er kann aber auch als Anhänger oder auf einem Armband getragen werden.

Dieser Edelstein wird selten mit anderen Farbedelsteinen kombiniert. Meist wird er allein oder in Kombination mit kleinen Brillanten verwendet.

Wer einem oder einer September-Geborenen ein Schmuckgeschenk machten möchte, sollte den Sternsaphir in Betracht ziehen: Laut American Gem Society gilt der Saphir als Geburtsstein für September-Geborene. Saphir-Edelsteine symbolisieren zudem Loyalität, Edelmut, Aufrichtigkeit und Integrität. Das gilt natürlich auch für den Sternsaphir, der zudem durch seine außergewöhnlichen Einschlüsse besticht.


Robuster Edelstein ohne Behandlung

Der Sternsaphir ist wie alle anderen Saphire und wie der Rubin ein Korund. Wie seine Verwandten hat auch er eine Härte von 9 und zählt damit zu den zweit-härtesten Edelsteinen der Welt. Nur der Diamant ist mit einer Härte von 10 noch härter. Dank dieser Eigenschaft ist er sehr Robust und eignet sich sehr gut für die Verarbeitung zu Ringen und anderem Schmuck.

Saphire werden häufig hitzebehandelt, um die Farbqualität zu verbessern. Beim Sternsaphir gehen dadurch allerdings die charakteristischen Einschlüsse verloren, sodass daraus ein klassischer blauer Saphir wird.


Sternsaphir und Cabochonschliff

Sternsaphire gibt es nur im Cabochonschliff. Nur durch diesen glatten Schliff kommt der Stern im Stein zur Geltung. Die meisten (geschliffenen) Sternsaphire haben eine runde oder ovale Form. Im Idealfall ist der Stein so geschliffen, dass der Schnittpunkt der Rutil-Kristalle etwa in der Mitte liegt. Selten findet man auch andere Formen, wie zum Beispiel Dreiecke.

sternsaphir-2

sternsaphir-3

sternsaphir

Filter

show blocks helper

Preis

Karat

Herkunftsland

Jetzt -50% auf alle Schwarzen Opale sichern!

 

Tragen Sie einfach den Rabattcode "Opal" beim Bestellformular ein

Zu den Schwarzen Opalen

You have Successfully Subscribed!