oesterreich-siegel

6 Wochen Rückgaberecht!

WhatsApp: +43 664 4585744

Versicherter Versand!

Stark reduzierte Preise!
Filter
show blocks helper

Preis

Karat

Herkunftsland

Smaragd 2 Karat kaufen

Zeige alle 5 Ergebnisse

Smaragd 2 Carat: Grüner Beryll mit Geschichte

Carat (ct) ist eine Maßeinheit, die das Gewicht eines Edelsteins angibt. Zwei Karat sind umgerechnet 0,4 Gramm. Zur Kategorie “Smaragd 2 Karat” zählen nicht nur Steine mit genau 2 Carat, sondern auch Steine die etwas mehr oder weniger als 2 Karat wiegen. Beim Schleifen werden viele Faktoren berücksichtigt. Schleifer versuchen je nach Rohstein möglichst große Edelsteine in guter Qualität zu schleifen. Dadurch entstehen Steine unterschiedlicher Größen und mit unterschiedlichem Gewicht. Wenn zwei Steine genau gleich geschliffen sind und auf die Kommastelle gleich viel wiegen, handelt es sich sehr wahrscheinlich um Zufall.

Smaragd: der grüne Beryll

Smaragde gehören zur Beryll-Gruppe. Die grünen Edelsteine sind somit mit dem blauen Aquamarin, dem goldgelben Heliodor, dem rosafarbenen Morganit und dem farblosen Goshenit verwandt. Die grüne Farbe trägt der Smaragd im Namen. Dieser stammt vom griechischen “Smaragdos”, was so viel wie “grüner Stein” bedeutet. Die Farbe reicht von hellem Gelbgrün über bläuliches Grün bis hin zu Dunkelgrün. Am wertvollsten sind tiefgrüne Smaragde, wie sie hauptsächlich in Kolumbien vorkommen.

Die Farbe verdankt der Smaragd den Spurenelementen Chrom oder Vanadium.

Geschichte und Symbolik

Bereits im alten Ägypten wurde Smaragd abgebaut. Dort wurde der Stein als Zeichen von Fruchtbarkeit und Leben verehrt. Auch Kleopatra zeigte eine Vorliebe für die grünen Edelsteine und beanspruchte den Besitz aller Smaragd-Minen in Ägypten für sich. Auch ihr Siegel ließ sie aus einem Smaragd fertigen.

Bei den Römern festigte sich eine Symbolik, die in manchen Teilen der Welt bis heute fortbesteht. Man schrieb dem Smaragd eine heilende Wirkung zu. Das könnte einer der Gründe sein, weshalb Cäsar diesen Stein nahezu hortete. Die Araber nahmen den Glauben an die Heilwirkung des Smaragds auf und trugen sie weiter über Afrika nach Spanien. Von dort gelangte er weiter nach Südamerika. Noch heute schenkt man vor allem in Brasilien angehenden Ärzten einen Smaragdring zum Examen. In Nordafrika und Arabien schenkt man einem Arzt mehr Vertrauen, wenn er einen Smaragd am Finger trägt.


Smaragd 2 Carat: Verwendung

2 Carat große Smaragde eignen sich vor allem für Schmuckstücke. Sie können die geschliffenen Steine von einem Goldschmied zu Ringen, Armreifen oder Colliers verarbeiten lassen. Wenn Sie zwei ähnliche Steine finden, sind auch Ohrringe denkbar. Smaragde kommen vor allem in Kombination mit Gelbgold zur Geltung. Jedoch werden sie auch häufig in Silber oder Weißgold gefasst und mit kleinen Diamanten verziert.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Schmuckgeschenk für eine Mai-Geborene sind, sollten sie den Smaragd in Betracht ziehen. Der grüne Stein ist laut American Gem Society Geburtsstein des Monats Mai.


Smaragd 2 Carat: Herkunft & Abbaustätten

Zu Zeiten Kleopatras und Cäsars wurden Smaragde in Ägypten und im österreichischen Habachtal abgebaut. Ab dem 16. Jahrhundert kam Kolumbien hinzu. Spanische Eroberer bezogen den wertvollen Edelstein aus Minen der Muzo-Indianer, später kam noch eine Abbaustätte in Chivor hinzu. Noch heute gelten die kolumbianischen Smaragde durch ihre hohe Qualität und tiefgrüne Farbe als wertvollste Smaragde.

Zu diesen Abbaustätten kam im 19. Jahrhundert noch eine Mine im Uralgebirge hinzu. Weitere Vorkommen gibt es in Australien, Afghanistan, Brasilien, Norwegen, Pakistan, Sambia, Südafrika, Zimbabwe und in den USA.


Eigenschaften & Behandlung

Smaragde haben eine Härte von 7,5 bis 8 auf der Mohsschen Skala. Das macht sie zu vergleichsweise harten Edelsteinen (Der härteste Edelstein ist mit einer Härte von 10 der Diamant). Smaragde sind selten augenrein. Das heißt, sie weisen meist Einschlüsse auf, die mit freiem Auge erkennbar sind. Die Einschlüsse haben einen eigenen Namen erhalten: “Jardin”. Der Begriff kommt aus dem Französischen und bedeutet “Garten”.

Behandlung mit Öl

Während der Rubin oder der Saphir durch Hitze behandelt werden, wird für Smaragde Öl verwendet. Die Edelsteine werden dafür gemeinsam mit Zedernöl in einen Druckbehälter gegeben. Unter hohem Druck gelangt das Öl in die feinen Risse des Steins.

Neben Zedernöl werden auch Harze und Kunstharze verwendet.


Smaragd 2 Carat: Häufigste Schliffe

Den Smaragd findet man in unterschiedlichen Facetten- und Cabochonschliffen.

Häufig ist der eigens für diesen Stein entwickelten Smaragdschliff. Es handelt sich dabei um einen Oktagonschliff mit „Treppen“, welcher die grüne Farbe dieses Steins betont.

Es handelt sich dabei um einen Facettenschliff. Im Gegensatz zum glatten Cabochonschliff erkennt man Facettenschliffe an ihren Ecken und Kanten. Steine mit Smaragdschliff können länglich oder auch nahezu quadratisch sein. Wie ein Smaragd geschliffen wird, hängt stets von der Qualität und Form des Rohsteins ab.

smaragd-2-karat

smaragdschliff

smaragd-roh

smaragd-kette

Filter

show blocks helper

Preis

Karat

Herkunftsland

Jetzt unglaubliche -30% auf alle Schwarzen Opale sichern!

 

Tragen Sie einfach den Rabattcode "Opal" beim Bestellformular ein

You have Successfully Subscribed!